• Weihnachtsgruß der VRFF

    Liebe Mitglieder,

    das Jahr ist nun bald rum und Weihnachten steht vor der Tür. Wir blicken zurück auf zwei turbulente und anstrengende Jahre, die uns allen viel abverlangt haben.

    Auch an unserer Gewerkschaft ist diese Zeit nicht spurlos vorübergegangen. Mittlerweile befindet sich ein Großteil der Mitarbeitenden des ZBS im Homeoffice und durch die neue Dienstvereinbarung wird Homeoffice auch auf lange Sicht ein fester Bestandteil in unserem Arbeitsalltag sein. Das bedeutet auch für uns als Gewerkschaft eine große Herausforderung. Gerade unsere VRFF lebt davon, mit den Mitgliedern im ständigen Austausch und in persönlichem Kontakt zu sein. Nur wie stellen wir das in Zukunft an?

    Daher beschäftigen wir uns aktuell damit, wie wir zukünftig mit unseren Mitgliedern in Kontakt bleiben können. Denn jeder braucht irgendwann mal jemanden zum Reden. Und genau dann wollen wir für euch da sein.

    Auch wenn es aktuell anders läuft, wie man es gewohnt ist, sind wir sicher, dass gerade unsere Mitglieder immer einen Weg finden, wie man füreinander da sein kann! Denn Zusammenhalt, besonders in schweren Zeiten, zeichnet uns aus.

    Wir wünschen euch und euren Liebsten ein schönes, fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest. Lasst euch reich beschenken, genießt die ruhige Zeit und das gute Essen. Kommt gut ins neue Jahr 2022 und bleibt vor allem gesund.

    Zum Abschluss haben wir noch ein kleines Video für euch erstellt, dass ihr euch hier anschauen könnt 😉

    Mit weihnachtlichen Grüßen

    Eure VRFF
    Betriebsgruppe Beitragsservice

  • Auch auf dem Weg ins Homeoffice besteht Unfallschutz

    Das Bundessozialgericht (BSG) hat entschieden…

    … auch auf dem Weg ins Homeoffice besteht Unfallschutz.

    Auch wenn sich der ursprüngliche Fall vor Corona zugetragen hat, geht das BSG unserer Meinung nach mit dieser Entscheidung mit der Zeit und hat durch die Verbesserung ihres Unfallschutzes auch die Voraussetzungen für Homeoffice verbessert.

    Wo bisher der Unfallschutz erst ab betreten des Arbeitszimmers galt, besteht er künftig auch auf dem Weg zur Arbeitsaufnahme innerhalb der Wohnung.

    Maßgeblich hierfür ist, dass der zurückgelegte Weg unternehmensdienlich ist.

    Gesichert wird die neuere Rechtssprechung des BSG durch die Gesetzesänderung aus 07.2021.

    Für uns ein großer Schritt in die richtige Richtung.

  • Wieder Weihnachtskartons für Obdachlose

    Auch in 2021 machen wir wieder mit und sammeln Geschenke für die Privatinitiative Straßenwächter, die diese in der Weihnachtszeit an Obdachlose weitergibt!

    Wer ab dem 23.11.2020 bis zum 13.12.2021 ein Päckchen (oder auch mehrere) beisteuern möchte, meldet sich bitte per Mail, Sametime oder Telefon bei unserem Kollegen Stefan Müller.

  • #fuereuchdabei

    Die #vrffimzbs ist gut vertreten im Bundesvorstand der #vrffdiemediengewerkschaft!

    In den vergangenen drei Tagen haben wir mit einem starken Team aus dem ZBS an der VRFF-Bundesvorstandssitzung teilgenommen und dort aktiv an der neuen Ausrichtung der VRFF mitgewirkt.

    Seit mehr als einem Jahrzehnt sind wir bereits als Gewerkschafter*innen aktiv – seit einigen Jahren auch auf Bundesebene. In all diesen Jahren haben wir den Spaß an unseren Ehrenämtern nie verloren. Der Verantwortung, die ehrenamtliches Engagement mit sich bringt, nehmen wir trotzdem sehr ernst.

    Gewerkschaft heißt oft: kämpfen, streiten, diskutieren, aber eben auch: Austausch, helfen, motivieren. Deshalb: macht mit und werdet Mitglied 😉

  • Bericht zum Landesjugendausschuss der `dbb jugend nrw´

    Der Herbst-Landesjugendausschuss fand Anfang November in Königswinter statt! Nach zwei Jahren ausschließlich virtueller Sitzungen mittels Videokonferenzen konnte sich die neue Leitung der `dbb jugend nrw´ den Teilnehmenden in Königswinter persönlich vorstellen und berichtete von den im letzten halben Jahr behandelten Themen, Aufgaben und Treffen.

    Thomas Helme und Raphael Görlitz waren für die VRFF Betriebsgruppe Beitragsservice dabei und vertraten die Jugend zum ersten Mal, genau wie 16 weitere Teilnehmende, die ebenfalls als Neulinge beim LJA debütierten.

    Unsere VRFF-Vertreter stellten sich in ihrer neuen Rolle vor und berichteten von der Begrüßung der neuen Auszubildenden im Beitragsservice.
    In Workshops ging es dann u. a. um Themen wie „Demokratieförderung“. Es konnten viele Eindrücke gesammelt und viele neue Kontakte geknüpft werden. Außerdem anwesend waren Kooperationspartner der `dbb jugend nrw´. Eine rundum gelungene Veranstaltung!

    Eure VRFF

##########################################

Weitere Beiträge findet ihr unter diesem Link!

_