• Wieder Weihnachtskartons für Obdachlose

    Auch in 2021 machen wir wieder mit und sammeln Geschenke für die Privatinitiative Straßenwächter, die diese in der Weihnachtszeit an Obdachlose weitergibt!

    Wer ab dem 23.11.2020 bis zum 13.12.2021 ein Päckchen (oder auch mehrere) beisteuern möchte, meldet sich bitte per Mail, Sametime oder Telefon bei unserem Kollegen Stefan Müller.

  • #fuereuchdabei

    Die #vrffimzbs ist gut vertreten im Bundesvorstand der #vrffdiemediengewerkschaft!

    In den vergangenen drei Tagen haben wir mit einem starken Team aus dem ZBS an der VRFF-Bundesvorstandssitzung teilgenommen und dort aktiv an der neuen Ausrichtung der VRFF mitgewirkt.

    Seit mehr als einem Jahrzehnt sind wir bereits als Gewerkschafter*innen aktiv – seit einigen Jahren auch auf Bundesebene. In all diesen Jahren haben wir den Spaß an unseren Ehrenämtern nie verloren. Der Verantwortung, die ehrenamtliches Engagement mit sich bringt, nehmen wir trotzdem sehr ernst.

    Gewerkschaft heißt oft: kämpfen, streiten, diskutieren, aber eben auch: Austausch, helfen, motivieren. Deshalb: macht mit und werdet Mitglied 😉

  • Bericht zum Landesjugendausschuss der `dbb jugend nrw´

    Der Herbst-Landesjugendausschuss fand Anfang November in Königswinter statt! Nach zwei Jahren ausschließlich virtueller Sitzungen mittels Videokonferenzen konnte sich die neue Leitung der `dbb jugend nrw´ den Teilnehmenden in Königswinter persönlich vorstellen und berichtete von den im letzten halben Jahr behandelten Themen, Aufgaben und Treffen.

    Thomas Helme und Raphael Görlitz waren für die VRFF Betriebsgruppe Beitragsservice dabei und vertraten die Jugend zum ersten Mal, genau wie 16 weitere Teilnehmende, die ebenfalls als Neulinge beim LJA debütierten.

    Unsere VRFF-Vertreter stellten sich in ihrer neuen Rolle vor und berichteten von der Begrüßung der neuen Auszubildenden im Beitragsservice.
    In Workshops ging es dann u. a. um Themen wie „Demokratieförderung“. Es konnten viele Eindrücke gesammelt und viele neue Kontakte geknüpft werden. Außerdem anwesend waren Kooperationspartner der `dbb jugend nrw´. Eine rundum gelungene Veranstaltung!

    Eure VRFF

  • 39. Gewerkschaftstag der VRFF

    Auf dem Ende Oktober stattgefundenen 39. Gewerkschaftstag der VRFF wurden einige Mitglieder unserer Betriebsgruppe erfolgreich in den geschäftsführenden Bundesvorstand sowie als Ressortverantwortliche gewählt.

    Wir gratulieren unserer Anke Ben Rejeb zu ihrem neuen Amt als ist 1. Vorsitzende der VRFF.

    Außerdem gratulieren wir Melanie Gläser zu ihrem Amt als Bundesschatzmeisterin, Christian Gesch zu seinem Amt als Bundestarifbeauftragter und Frank Bergmann zu seinem Amt als Vorsitzenden der Bundesgendervertretung. Herzlichen Glückwunsch. Wir sind sehr stolz auf euch.

    Selbstverständlich gratuliert die Betriebsgruppe Beitragsservice auch allen anderen Amtsträgern.

    Wir wünschen euch eine erfolgreiche Amtsperiode.

    Moderiert bzw. geleitet wurde der Gewerkschaftstag von Frank Bergmann. Zwei unserer Delegierten übernahmen zudem „tragende“ Rollen in der Zählkommission. Im Organisationsteam half zudem Oliver Stenglein.

  • Personalrätenetzwerk

    Vom 14.-16.10.2021 trafen wir – Personalrät*innen der Landesrundfunkanstalten und des Beitragsservice – uns zum Personalrätenetzwerk der VRFF, um über die Veränderungsprozesse in den Häusern und dessen Einfluss auf die Mitarbeiter*innen zu sprechen.

    Es ist wichtig die menschliche Flexibilität nicht aus dem Auge zu verlieren und sich bewusst zu machen, dass die emotionale Widerstandsfähigkeit das Fundament eines jeden Veränderungsprozesses darstellt. Dies wird jedoch derzeit leider häufig nicht beachtet und verstärkt auf technische und fachliche Flexibilität gesetzt.

    Die Dozentin Sabine Kraft – zert. Coach, Mediatorin, Trainerin – sensibilisierte uns für die psychologischen Aspekte, welche bei solch einem Prozess auf jeden Einzelnen Einfluss nehmen. Die von ihr zur Verfügung gestellten Werkzeuge sollen es uns ermöglichen, dass wir die Mitarbeiter*innen in solchen Prozessen künftig besser begleiten können.

##########################################

Weitere Beiträge findet ihr unter diesem Link!

_